Menu

Alleinstehend

Und es gibt ihn doch: Den richtigen Pot auf den Deckel









Klarheit, Durchbruch und Erneuerung für Singles sowie die Menschen, die bis hierhin ihr Alleinsein akzeptiert haben.
Damit sich Beziehungen (wieder) realisieren und funktionieren.

Wenn wir zu lange "Single" sind und unsere oft jahrelange Suche keinen Erfolg zeigt oder nur so viel, dass es außer einem Flirt und ein paar Monaten Zusammensein "wieder nichts geworden ist", fragen wir uns schon, woran das liegen könnte.



Für die Meisten ist es von großer Bedeutung und ein tiefes Bedürfnis, in einer stabilen und glücklichen Partnerschaft zu leben.

Andere sind schon derart "beziehungs- und partnerschaftsentwöhnt" (und genau daran gewöhnt), dass sie sich mit dem Alleinsein abgefunden haben oder den Mut verloren haben, es könnte tatsächlich noch einmal möglich sein, in einer glücklichen Lebens- und Liebesbeziehung zu leben.

Es gibt die unterschiedlichsten Erfahrungen, die Du in Beziehungen gesammelt hast, die Dich enttäuscht, verunsichert, verletzt und ratlos gemacht haben. Das berechtigt zur Frage, wie es mit einem neuen Menschen an Deiner Seite anders sein könnte?


Kennst Du das vielleicht?

  • Du wünschst Dir nichts sehnlicher als einen Partner zu finden
  • Du hattest noch nie eine wirklich feste Liebes- und Lebensbeziehung
  • Du hast bereits Einiges unternommen, um potenzielle Partner kennenzulernen, wie die Teilnahme an Internetportalen, Facebookgruppen, Singletreffen
  • Doch außer Enttäuschungen oder kurzfristigem und unverbindlichem Affären-Austausch ist nichts passiert
  • Du hast einen Partner im Auge, Du bist fest davon überzeugt, es ist Dein Partner, aber ihr kommt nicht zusammen
  • Du verlierst bei Deiner Suche immer mehr Zeit und Lebensqualität
  • Du bist nach einigen Versuchen, Deinen Partner zu finden, immer noch alleine oder immer wieder in „falschen Beziehungen“ gelandet
  • Du bist schon sehr lange Single und findest keinen passenden Partner
  • Vielleicht bist Du als Single auch schon "partnerentwöhnt" oder hast Dich damit abgefunden, alleine zu bleiben
  • Dir fehlt der Mut, Dich für Dich selbst zu entscheiden und nach einem Menschen zu suchen, der Dir wirklich richtig guttut und mit dem das Leben als Paar eindeutig und mühelos ist
  • Du bist am Ende mit Deinem Warten, verzweifelt, kannst keine Ruhe finden, weil Du Dich so alleine fühlst
  • Dein Partner hat Dich verlassen für eine Andere und für Dich bricht eine Welt zusammen
  • Du bist schon lange äußerlich nicht mehr mit einem alten Partner in Kontakt, aber innerlich kannst Du ihn nicht loslassen
  • Du denkst permanent an ihn, hast unerfüllte Tagträume und innere Dialoge
  • Du bist unfrei, Deine eigenen Pläne zu machen, denn Du hoffst immer noch, dass er zurück kommt und richtest alles danach aus
  • Du denkst, es kann keinen Anderen geben und verpasst gute Menschen, die Dich aufrichtig lieben würden
  • Du hast Angst und Hemmungen in eine Beziehungs zu gehen, weil es schon so lange her ist, das letzte Mal
  • Du glaubst nicht mehr daran, dass es auch für Dich den passenden Deckel gibt, nach langer Zeit ohne einen Partner
  • Du hast Deinen Selbstwert in der Liebe und in Beziehungen verloren


Es gibt unendlich viele Varianten, warum ein Mensch Single ist, bzw. das Alleinsein akzeptiert.

Wenn Du schon Einiges versucht und unternommen hast, um das zu verändern, kannst Du mit der Betrachtung Deiner unbewussten Beziehungsinformationen, die Du über Dein emotionales Erbe von Deinen Vorfahren, Deinen Eltern und deren Art und deren Erfahrungen, Beziehungen zu leben, übertragen bekommen hast, mit der psychogenetischen Methode einen echten Durchbruch erreichen.

 

Denn nicht nur Gemütsverfassungen und Temperamente unserer Eltern oder Großeltern, sondern auch deren emotionale Veranlagungen im Bereich von Beziehungen werden in Dir unbewusst so aktiv sein, dass Dein Single-Leben oder Deine Aktzeptanz von Alleinsein, sich nicht so wirklich durchbrechen lassen.

Selbst wenn niemals darüber gesprochen wurde oder Du diese Vorfahren gar nicht kanntest, die hinterlassenen Informationen aus deren eigenen Beziehungsleben und Beziehungserfahrungen und auch Beziehungsbeschlüssen, haben einen großen Einfluss, wie bei Dir Partnerschaft funktioniert - oder eben nicht. Ob Deine Beziehungen auf der Basis von Liebe und Wertschätzung und Ebenbürtigkeit gelebt werden oder eher auf der Basis von Angst, Manipulation, Unterwerfung, mangelndem Selbstwert, usw.

Also, was könnte es bei Dir sein?

Die Arbeit der Psychogenetik macht es möglich, das Geheimnis Deines emotionalen Beziehungserbes zu lüften und Deine Fragen zu beantworten, bzw. Dir aufzuzeigen, wieso Dein bisheriges Beziehungsleben so war, wie es war.

Während nur eines Intensiv-Tages (ca. 6 Stunden) oder an zwei Vormittagen (je ca. 3 Stunden) ist es möglich, die psychogenetische Analyse für den Bereich Deines Beziehungslebens zu erarbeiten und genau herauszufiltern, was Dich von den Vorfahren an Informationen belastet und wie es deshalb für Dich in Zukunft bereichernder sein könnte, wenn Du mit Dir selbst "neue Wege gehst".

Diese Analyse ist einmalig und gilt lebenslang als Orientierung für die Zukunft.  Mit ihren umfangreichen und spannenden Informationen wird sie Dir, wenn Du diese niedergeschrieben hast, immer zur  Seite stehen und Dich daran erinnern, worauf Du für Dich achten darfst.

Nehmen wir ein Beispiel:

Einmal hatte ich eine Klientin die hatte die Information von Seiten Ihrer Mutter aufgenommen "Vor Männern muss man sich zum Hampelmann machen, sonst beachten Sie einen nicht". Dies hatte zur Folge, dass diese Frau ihr ganzes Lebens bislang unglaublich viel und fast schon verausgabend, für Männer im Allgemeinen, aber besonders in Beziehungen getan hat. Dem Partner die Wünsche von den Augen abgelesen, sich auf jeden Kompromiss eingelassen, runtergeschluckt, wenn er zwischendurch eine Affäre hatte, einen gemeinsamen Umzug aufgrund seiner Abwesenheit alleine gemanagt, viel auf ihn gewartet, usw. usw.... Was es ihr am Ende genutzt hat: Nichts. Denn weder Respekt und Dankbarkeit, Anerkennung oder Wertschätzung hatte sie von diesem Mann erfahren. Die Klientin, die zwar bemerkte, irgendetwas macht sie falsch, obwohl sie ja alles für IHN tat, konnte erst durch diesen Satz aus der Analyse "Vor Männern muss man sich zum Hampelmann machen" und mit anschließender Reflektion erkennen, wie stark Sie dieses Prinzip gelebt hatte. Ohne gesehen zu werden oder selbst ausreichend vom Partner erhalten zu haben. Sie hatte so lange an sich gezweifelt, hatte sich selbst immer als falsch bewertet, ohne zu sehen, wie wenig sie auf sich geachtet hatte, in all den Jahren. Es war wie ein Automatismus, wo Sie scheinbar keinen Raum hatte, mal zu schauen, was tut der Mann für mich und sieht er mich oder wertschätzt er mich, wenn ich mal nichts mache? Ihr Unterbewusstsein funktionierte so, dass Sie Angst hatte nichts zu machen, denn immerhin hatte die Information der Mutter auch gesagt: "... sonst beachten Sie Dich nicht." Sie haben die Klientin trotzdem nicht beachtet.


Das ist nur ein Beispiel aus der Arbeit mit dieser Frau. Es gab noch viele andere Informationen, die das Beziehungsleben für sie letztlich ungünstig gestalteten. Das Ende vom Lied war in Ihrem Fall, dass Sie keine Beziehung mehr wollte, obgleich die Sehnsucht nach echter Liebe in ihr nach wie vor vorhanden war. Mit Hilfe der DNA-Analyse, den neuen Handlungsmöglichkeiten, dem neuen Bewusstsein, gelang es ihr, die Beziehungserschöpfung und tiefen Beziehungs-enttäuschungen loszulassen und mit Klarheit und neuem Selbstbewusstsein, was Sie in Beziehungen will, worauf Sie achten wird und was sie braucht, einen Neubeginn zu wagen.


Die Analyse ist deshalb so wertvoll:

Sie gibt Dir einen tiefen Einblick, wieso, weshalb und warum Deine Beziehungssituation oder Dein Single-Dasein so ist, wie es ist, und welche geerbten Veranlagungen oder Informationen Dich daran hindern, ein glückliches Beziehungsleben zu führen.

Hierzu schauen wir uns Deine aktuelle Beziehungssituation an und was diesbezüglich in Deiner emotionalen DNA an Informationen tief verborgen ist. Und so in Deinem Leben aus dem Unterbewusstsein wirkt.

Hierzu gehört auch die Betrachtung Deines bisherigen Beziehungsweges, die Beziehung Deiner Eltern und Vorfahren sowie die unbewussten Vererbungen von Seiten des Vaters und der Mutter.
        

Eine ausführliche Analyse bestehend aus:

  • 1. Unbewusster Beziehungsstatus aktuell mit oder ohne Partner. Wie sieht es unbewusst zwischen Euch/in Dir aus?
  • 2. Beziehungsleben – Kollektives Bewusstsein Deiner Familie
  • 3. Beziehung der Eltern
  • 4. Beziehungsleben väterlicherseits und Einfluss auf Dein unbewusstes Beziehungsleben
  • 5. Beziehungsleben mütterlicherseits und Einfluss auf Dein unbewusstes Beziehungsleben
  • Mitschnitte zur Nachbereitung der Analysen und zur Unterstützung in der Zukunft
  • Bewusstseins-Werkzeuge, die verändern


Da Du unsere gemeinsamen Gespräche und die Analysen als Mitschnitt erhältst, hast Du zu Hause ausreichend Gelegenheit, Dir im Nachhinein Notizen zu machen zu den neuen Erkenntnisse, den neuen Handlungsmöglichkeiten, worauf Du achten darfst oder sogar für Dich musst, was Du ändern kannst und um Dich damit intensiv zu beschäftigen. Du wirst erfahren können, wie klar und stark es Dich machen kann, mutig, wie Dein Herz sich öffnet und Dich selbstbewusster werden lässt.

Das sind einige Beispiel, wie die psychogenetische Analyse in Deinem Leben wirken kann:

  • Du bist gelassener in neuen Begegnungen, weil Du Dir die Zeit nimmst, Dein Gegenüber wirklich kennen zu lernen - und Dich nicht mehr Hals über Kopf in Dinge stürzt, die Dir nicht gut tun
  • Du öffnest Dich für eine andere Qualität von Beziehung
  • Du weißt für Dich noch einmal mehr, wann es für Dich Liebe ist
  • Du kannst aus Deiner Beziehungsentwöhnung herauskommen und schrittweise Dich dem Thema und Menschen nähern
  • Du gehst die Partnersuche ganz anders an: Du geniesst das tiefe Vertrauen, dass Du Deinen Partner finden wirst
  • Du kommst raus aus dem ewigen Suchen und Probieren
  • Du weißt, Dich neu zu zeigen und Dich als Frau zu präsentieren
  • Du hast den Bezug zu Deiner Selbstliebe und Selbstwertschätzung wiedergefunden
  • Deshalb können Dich andere wirklich und zutiefst lieben und wertschätzen, da Du Deinen alten Selbstverlust überwunden hast
  • Du weißt, was Du willst und brauchst und auch was Du nicht mehr willst und brauchst
  • Du erkennst viel schneller, wenn jemand nur Spiele spielt
  • Du kommst sehr gut damit zurecht, vorübergehend auch ohne Partner zu sein
  • Du hast u. U. noch andere Dinge zu erledigen, die Dir über die Analyse klar geworden sind
  • Du machst keine Kompromisse, um nicht alleine sein zu müssen
  • Du geniesst die Freude und die Freiheit am Flirten
  • Du machst wieder mehr aus Dir und unternimmst mehr
  • Du erkennst, warum Du Dich oft minderwertig fühlst/gefühlt hast
  • Du bekommst den Mut und die Kraft, alte Beziehungen, Beziehungsmuster und auch Menschen loszulassen, die Dich nicht erfüllen
  • Du findest Klarheit und kannst eine Entscheidung für Deinen zukünftigen Weg treffen
  • Du kannst raus aus Abhängigkeiten: Das Hamsterrad der Gedanken steht endlich still. Du befreist Dich von falschen Hoffnungen und ungestillter Sehnsucht
  • Du wirst integer, ausstrahlungsstärker, charismatischer, weil Du weißt, wer Du bist und welcher Partner wirklich zu Dir gehört
  • Du bist für Deinen wahren, wohltuenden Partner, der mit Dir gemeinsam wachsen möchte, attraktiv und erkennbar
  • Du hast die Kraft und die Freiheit und den Mut, eine beendete Beziehung auch beendet zu lassen
  • Du bist ausgerichtet und nicht mehr mit schönen Worten oder „vorgeworfenen kleinen Happen“ manipulierbar

Die Kosten für diese einmalige Anlayse betragen für den Intensiv-Tag nebst Nachgespräch 990,00 Euro incl. der Mitschnitte.


E-Mail: *
Telefon: *
Nachricht:

Dein kostenloses Gespräch:

Finde heraus, ob diese Analyse für Dich passend ist.

Ich nehme mir ca. 20 Minuten Zeit für Dich.



 

Finde bereits während des Intensivtages der Anlayse und Beratung Klarheit, Erleichterung und Wissen, wie der Weg zur Liebesbeziehung für Dich jetzt sein kann.

Solltest Du noch Fragen haben, biete ich Dir hierzu ein kostenloses Orientierungsgespräch von ca. 20 Minuten an. In diesem Fall trage Dich bitte mit dem Formular ein, damit ich mit Dir so bald wie möglich einen Termin vereinbaren kann.  
 

 





Hier einige

Klientenstimmen

aus der Praxis:





Brigitta 46 Jahre

 

Mehr als 10 Jahre war ich in einer Beziehung gefangen.

Viel zu lange hatte ich mir allerdings eingeredet, es sei der beste Mann der Welt. Ich war wie verzaubert, hielt mich an den wenigen schönen Momenten fest und an unserer scheinbar unvergleichlichen Intimität. Zwischendurch ließ er mich oft warten, sagte Verabredungen kurzfristig ab und wir sahen uns zwar während der Arbeit, aber nicht mehr privat.

Ich machte die Augen zu und wurde immer leiser, irgendetwas von ihm zu verlangen. Später wurde mir auch klar, dass er mich immer wieder betrogen hatte.

Auf meine Fragen, was er für Pläne mit mir hat, bekam ich keine Antwort. Erst mit Marias Hilfe wurde es mir möglich, diese Beziehung einmal wirklich anzuschauen.

Maria führte mir die Wahrheit vor Augen, die ich so lange verdrängt hatte und auch garnicht sehen wollte. Ich hatte mich völlig verloren und war nur noch auf ihn fixiert und immer parat, wenn er mal Zeit mit mir verbringen konnte und wollte.

Mit Hilfe der Prozessarbeit und der psychogenetischen Analyse konnte ich mich endlich selber wiederfinden und meine Stärke und meinen Selbstwert. Und etwas, was ich niemals für möglich gehalten hätte, passiert, ich konnte mich konsequent von ihm lösen.

Heute, zwei Jahre nach dieser Arbeit, lebe ich mit einem Mann zusammen, der völlig anders mit mir umgeht, weil ich von Anfang an geschaut habe, wie er mit mir umgeht.

Ich spüre, dass ich diesem Mann wirklich wichtig bin und er mich unterstützt und mich  liebevoll auf Händen trägt. Das ist völlig neu für mich. Und ich bin unglaublich dankbar, für dieses neue Liebesglück mit Zukunftsperspektive. Ich bin so dankbar, dass es so wunderbar ist, wie es ist.


 

 

 



Ruth 56 Jahre

Ich bin schon mehr als 15 Jahre alleine und beziehungsentwöhnt zu Maria gekommen.

Denn ehrlich gesagt fand ich das von mir selbst nicht „normal“, kein Bedürfnis mehr nach einem Lebens- und Liebespartner zu haben.

Ich war nicht an Männern interessiert und auch nicht auf der Suche. Hatte mich mehr oder weniger sogar zu einem Neutrum gemacht. Ich dachte mir, vielleicht hilft mir die psychogenetische Analyse ja auf die Sprünge, wieder mich als Frau zu fühlen und für Männer zu öffnen.

Während der Arbeit mit Maria offenbarten sich noch viele alte und nicht bewältigte Verletzungen aus früheren, sehr traumatisierenden Beziehungen mit Männern. Ich konnte auf einmal verstehen, warum ich keine Lust auf Männer hatte.

Ich erkannte aber auch, dass ich es wert bin, geliebt zu werden und wie schade es für mich im Grunde ist, keine persönliche Liebe mit einem Mann zu erfahren. Es fielen 1000 Steine von meinem Herzen, bevor ich mich wirklich wieder für das Thema Partnerschaft öffnen konnte. Was ich tat.

Derzeit habe ich einen zarten (für mich sensationellen) Kontakt mit einem sehr netten Herrn, der selbst ein bewusster Mensch ist und mit dem ich sehr gute und offene Gespräche führen kann.

Mal sehen, wie es weitergeht. Aber es ist so viel für mich passiert, dass ich wieder an die Liebe für mich glauben kann. Danke für diese neuen Möglichkeiten in meinem Leben, Beziehungen zu knüpfen und zu leben.




Gerne berate ich Euch, wie Eure Beziehungsberatung mit der psychogenetischen Methode sich gestalten könnte, aufgrund Eurer Situation.


Hier kannst Du oder könnt Ihr ein Orientierungsgespräch buchen.

Ich nehme mir gerne -incl. Mitschnitt- für Dich 20 Minuten Zeit, um Deine/Eure Fragen zur Analyse bzw. zur Situation zu klären.

Trage Dich bitte hier ein, damit wir schon bald miteinander sprechen können. Ich melde mich kurzfristig.



E-Mail: *
Name: *
Telefon: *
Nachricht:

up